Booking MONSTERFRAU

Glückliche Gäste Gelungene Veranstaltung Bleibende Erinnerung

Carousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel image

Wie buche ich MONSTERFRAU?

  1. Senden Sie uns komplett unverbindlich ein E-Mail

  2. Beschreiben Sie Ihre Veranstaltung (Publikum, Location, Timings)

  3. Fügen Sie Ihre Telefonnummer bei.

Wir melden uns umgehend zurück.

VeranstalterInnen buchen MONSTERFRAU in Kunstgalerien, bei Kunstfestivals und in Museen auszustellen oder auf Theater- und Konzertbühnen und in Klubs aufzutreten. Auch ist MONSTERFRAU als Special-Act bei Privatpartys sehr begehrt.

Lena Wicke-Aengenheyster

Seit 2010 tritt Lena Wicke-Aengenheyster aka MONSTERFRAU auf renomierten Bühnen, in Clubs, Kunstgalerien und Museen auf. Kurzperformances, Installationen, Underground Operas und die dj-Performance "Button Pusher" haben sie zu internationalem Erfolg geführt.

Eines ihrer eigens entwickelten Soundkostüme ist seit 2018 Teil der Sammlung des Technischen Museums Österreichs.

Lena Wicke-Aengenheyster hat Angewandte Theaterwissenschaft bei u.a. Heiner Goebbels und Gerald Siegmund an der Justus-Liebig-Universität in Giessen (D) studiert.

Photo showing Lena Wicke-Aengenheyster right after the premiere Tek Mater on november 17th 2019 behind the stage of Grelle Forelle
photo: Mitja Kobal

Unserer Auftraggeber und Kooperationspartner sind u.a.:

WUK Performing Arts
brut-Theater Wien
Grelle Forelle Wien

Unsere Förderer sind u.a.:

STAATSAFFAIRE ist ein gemeinnütziger Theaterverein zur Förderung zeitgenössischer Kunst und Kultur. Wir setzen uns für die Optimierung der Arbeitsbedingungen im Bereich der darstellenden Künste ein, bilden ein Netzwerk aus hoch professionellen Kunstschaffenden und bieten eine Plattform zur Veröffentlichung zeitgenössischer Kunstprojekte. STAATSAFFAIRE wird projektbezogen gefördert von der MA7 Theater, Tanz, Performance der Stadt Wien, Kulturkontakt Austria und dem Österreichischen Bundeskanzleramtes.