Booking MONSTERFRAU

MONSTERFRAU Wicke-Aengenheyster performing the wearable technology device: the sensorscostume during the scifi Techno-Opera 'Tek Mater' by MONSTERFRAU & Crystal Distortion
photo: Mitja Kobal

Beeindruckte Gäste

Bleibende Erinnerung

Gelungene Veranstaltung

Und so geht es:

1) Beschreiben Sie uns komplett unverbindlich Ihre Veranstaltung samt Ort, Publikum und zeitlichem Ablauf in einer Mail

2) Fügen Sie Ihre Telefonnummer bei.

3) Senden Sie die Mail ab.

Wir melden uns umgehend zurück.

VeranstalterInnen buchen MONSTERFRAU für Kunstgalerien, Ausstellungseröffnungen, Kunstfestivals, Museen oder Theater-, Konzertbühnen und Klubs.

Auch ist MONSTERFRAU als Special-Act bei Privatpartys sehr begehrt.

Sichern Sie sich Ihren Veranstaltungstermin jetzt mit einer unverbindlichen Anfrage und kommen Sie so anderen zuvor.

Sie können uns jederzeit telefonisch via facebook erreichen.

Unserer Auftraggeber und Kooperationspartner sind unter anderem:

Partner-Logo des WUK-Theater auch genannt WUK performing arts in Wien, langjähriger Partner und Koproduzent einer Vielzahl von Projekten, so u.a. der Konzertperformances und Underground Operas von MONSTERFRAU wie MONSTERFRAU First Showing, Underground Opera MONSTERFRAU Körper und Kapital, MONSTERFRAU PJing und der experimental Jazz-Kombo MONSTERFRAU & Herbert Lacina
WUK Performing Arts
Partner-Logo der Austrian International Schools Vienna, Auftraggeber des Lehrauftrages "Smart Art Develope" gefördert durch Kulturkontakt Austria, MONSTERFRAU /Wicke-Aengenheyster lehrte im Zeitraum von 3-4 Monaten im Rahmen des Kunstunterrichtes die Realisierung von Performancevideos mit Smart und IPhones unter Verwendung verschiedener Apps zur Videoaufnahme, Videoedit, Audiorecording, Audionachbearbeitung und Videoexport auf demselben Gerät.
Partner-Logo der Theater-, Tanz- und Performancehauses brut in Wien, Koproduzent der SciFi Techno-Oper 'TekMater' von MONSTERFRAU und Crystal Distortion in Kooperation mit dem Musikklub Grelle Forelle Wien, der dem Kunst- und Musikklub Embobineuse Marseille und dem Offspace moe in Wien
brut-Theater Wien
Partner-Logo des Musikklubs Grelle Forelle in Wien, Host der Techno-Oper "Tek Mayter" von MONSTERFRAU und Crystal Distortion in Kooperation mit dem brut-Wien
Grelle Forelle Wien
Partner-Logo des Technischen Museum Wien: Ankauf des MONSTERFRAU Soundkostüms 'Synthesizersuit' für die Wearable Technology - Sammlung "Tragbare Technologien"

Unsere Förderer:

Förderer-Logo der Europäische Kommission und deren Lifelong Learning Program. Im Rahmen des Lifelong Learning Programm war STAATSAFFAIRE über die Jahre hinweg Lernpartner in drei Lernpartnerschaften und KünstlerInnen von STAATSAFFAIRE in insgesamt 5 Lernpartnerschaften involviert. Innerhalb dieser Lernpartnerschaften fanden eine Vielzahl Studienreisen, Vorträge, Workshops und daraus resultierend Live-Performances statt. So u.a. in Partnerschaften mit der Volkshochschule Donaustadt, Stubnitz Berlin, Gaffer Records Lyon, Zwitschermaschine Berlin, Galerie PremArts Berlin, Archa-Theater Prag Tschechien, Theater und Performancespace Stanica in Zilina Slowakei, Kunstinstitut der Erciyes Universität Kayserie, Kunsthochschule Prag
Förderer-Logo von Kulturkontakt Austria. Über die Jahre förderte Kulturkontakt Austria mehrere Projekte der Kunst- und Kulturvermittlung mit Lehraufträgen der Künstlerin Wicke-Aengenheyster aka MONSTERFRAU an verschiedenen Schulen wie zum Beispiel dem Islamischen Realgymnasium in Wien und der Austrian International Schools
Förderer-Logo des Bundeskanzleramtes Wien, welches im wesentlichen die Tanzperformance "Anomalic" von Elisabeth Bakambamba Tambwe gefördert hat.
Förderer-Logo der Magistratsabteilung MA7 Theater, Tanz, Performance der Stadt Wien. Gefördert wurden unter anderem die Tanzperformance 'Anomalic' der Künstlerin Elisabeth Bakambamba Tambwe, die Musikperformance 'MONSTERFRAU Körper und Kapital' von Wicke-Aengenheyster und Sascha Neudeck, die Performance-Reihe 'Stimmkörper / The voices' body' der Performancekünstlerin Lena Wicke-Aengenheyster aka MONSTERFRAU sowie die SciFi Techno-Oper 'Tek Mater' der Performancekünstlerin Lena Wicke-Aengenheyster aka MONSTERFRAU und des Techno-Musikers Simon genannt Templar aka Crystal Distortion

STAATSAFFAIRE

STAATSAFFAIRE ist ein gemeinnütziger Theaterverein zur Förderung zeitgenössischer Kunst und Kultur. Wir setzen uns für die Optimierung der Arbeitsbedingungen im Bereich der darstellenden Künste ein, bilden ein Netzwerk aus hoch professionellen Kunstschaffenden und bieten eine Plattform zur Veröffentlichung zeitgenössischer Kunstprojekte.

STAATSAFFAIRE wird projektbezogen gefördert von der MA7 Theater, Tanz, Performance der Stadt Wien, Kulturkontakt Austria und dem Österreichischen Bundeskanzleramtes.

Lena Wicke-Aengenheyster

Seit 2010 tritt Lena Wicke-Aengenheyster aka MONSTERFRAU auf renomierten Bühnen, in Clubs, Kunstgalerien und Museen auf. Kurzperformances, Installationen, Underground Operas und die dj-Performance "Button Pusher" haben sie zu internationalem Erfolg geführt.

Eines ihrer eigens entwickelten Soundkostüme ist seit 2018 Teil der Sammlung des Technischen Museums Österreichs.

Lena Wicke-Aengenheyster hat Angewandte Theaterwissenschaft bei u.a. Heiner Goebbels und Gerald Siegmund an der Justus-Liebig-Universität in Giessen (D) studiert.

Photo showing Lena Wicke-Aengenheyster right after the premiere Tek Mater on november 17th 2019 behind the stage of Grelle Forelle
photo: Mitja Kobal